Letzte Artikel

Kamille

Wirkung Wirkung auf Rezept beruhigend und schlaffördernd bei Kindern desodorierend (Neutralisierung starker Gerüche) leicht schweißtreibend schwach wachstumshemmend analgetisch immunstimulierend antitoxisch bei Intoxikation durch Bakteriengifte Darm positive Wirkung bei Zwölffingerdarmgeschwür Dünndarm positive Wirkung bei Angina Gaumenmandel entzündungshemmend (antiphlogistisch) Haut positive Wirkung bei Hämorrhoiden Herz-Kreislauf positive Wirkung bei Schmerzen bei Grippe oder Sinusitis (Nebenhöhlenentzündung) Kopf positive

Weiterlesen ›

Pfefferminze

Wirkung Wirkung auf gegen Verstopfung Dickdarm gegen Entzündungen der Gallenwege Galle choleretisch, cholagog: erhöht den Gallenfluß aus der Gallenblase Galle schmerzlindernd und kühlend Haut Kopfschmerzen Kopf gegen Leberleiden Leber choleretisch, cholagog: erhöht die Gallenproduktion in der Leber Leber gegen chronischen Magenbeschwerden Magen gegen Magenschmerzen Magen gegen Übelkeit Magen Schnupfen Nasenschleimhaut Nephritis Nieren antibiotisch Respirationstrakt

Weiterlesen ›

Arnika

Wirkung Wirkung auf schmerzstillend positive Wirkung bei Angina Gaumenmandel entzündungshemmend Haut positive Wirkung bei Hämorrhoiden Herz-Kreislauf positive Wirkung bei Varizen Herz-Kreislauf positive Wirkung bei Venenentzündung Herz-Kreislauf kräftigend Herz-Kreislauf

Weiterlesen ›

Knoblauch

Wirkung Dosierung Wirkung auf antisklerotische Wirkung (senkt Cholesterinspiegel, Triglyzeridspiegel und die Bereitschaft des Körpers zur Bildung von Kalkablagerungen; senkt LDL, senkt VLDL, erhöht HDL) 4g/Tag; Ölmazerat: 270mg antimykotisch wirkt gärungs- und fäulniswidrig positive Wirkung bei Durchfall verdauungsanregend positive Wirkung bei Diabetes mellitus antibiotisch Darm positive Wirkung bei Gallenblasenentündung Galle antibiotisch Galle choleretisch und cholagog

Weiterlesen ›

Baldrian

Wirkung Wirkung auf Dosierung schlaffördernd 15-20 Tropfen entkrampfend Herz-Kreislauf 8-10 Tropfen kräftigend Herz-Kreislauf 8 Tropfen Baldrian- und 3 Tropfen Arnikatinktur belebend Herz-Kreislauf 8-10 Tropfen beruhigend Nerven 15-20 Tropfen spasmolytisch Verdauungssystem

Vorsicht!

Bei Überdosierung sind folgende Störungen möglich:

Mögliche Störung Dosierung Sehstörungen > 30 Tropfen Erregungszustände > 30 Tropfen Kopfschmerzen > 30 Tropfen Augenflimmern

Weiterlesen ›

Anis

Wirkung Wirkung auf karminativ: darmberuhigend, blähungswidrig, gegen Meteorismus Dickdarm positive Wirkung bei Angina tonsillaris Gaumenmandel positive Wirkung bei nervösen Magenbeschwerden Magen karminativ: blähungswidrig Magen auswurffördernd Respirationstrakt

 

Artischocke

Wirkung Wirkung auf regt die Bildung von Gallensäuren an Galle positive Wirkung bei leichteren Leberfunktionsstörungen Leber positive Wirkung bei erhöhten Triglyzeriden Leber regt die Bildung von Magensäuren an Magen positive Wirkung bei Magenbeschwerden – Blähungen, Völlegefühl Magen unterstützt die Verdauung Verdauungssystem

 

Weiterlesen ›

Heilpflanzen

Die Pflanzenheilkunde ist seit Jahrtausenden bekannt. Seit Urzeiten sammeln Menschen Blätter, Kräuter, Früchte und Wurzeln und nutzen sie als Nahrungs- und Heilmittel. Das erste Heilpflanzenbuch stammt wahrscheinlich aus dem Jahr 3000 v. Chr. aus China. Im alten Ägypten entdeckte man ausführliche Rezepten mit Heilpflanzen. Als „Vater“ der Heilpflanzenkunde gilt der griechische Arzt Hippokrates (460-370 v.Chr.).

Weiterlesen ›