Letzte Artikel

Die Neusten Themen

Öle und Fette

  • Konsumieren Sie Öle und Fette in kleinen Mengen. Fett sparsam konsumieren! (<=30% von der täglichen Zufuhr)
  • Konsumieren Sie Öle und Fette, die wertvolle Omega-3 und Omega-6 Fettsäure enthalten.
  • Bevorzugen Sie pflanzliche Fette und Öle.
  • Achten Sie darauf, dass große Mengen von gesättigten Fettsäuren das Risiko für Fettstoffwechselstörungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen.
  • Stattdessen wirken einfachungesättigte Fettsäure und mehrfachungesättigte Fettsäure in Maßen positiv auf die Gesundheit.
  • Grundsätzlich wird es empfohlen die Fettsäure gleichmäßig zu verteilen: 1/3 der Fettzufuhr besteht aus gesättigten Fettsäuren (Butter, Fleisch, Käse), 1/3 – aus einfach ungesättigten Fettsäuren (Olivenöl, Rapsöl) und 1/3 – aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren (kaltgepresste Öle).

  • Vermeiden Sie gehärtete Fette und Transfettsäure, sowie extrahierte Fettsäure und raffinierten Fettsäure.
  • Vermeiden Sie Fette, die viel Cholesterin enthalten.
  • Schmalz, Plattenfette und Butter sind wenigstens empfehlenswert.
  • Stattdessen sind Rapsöl und Wallnussöl (kaltgepresstes, naturbelassenes Öl), sowie Nüsse und Samen sehr geeignet.
  • Nutzen Sie mehrere verschiedene Sorten Pflanzenöle – abwechslungsreiche Ernährung.
  • Dunklen, kleinen Flaschen mit Öl kaufen.
  • Achten Sie auf versteckte Fette.
  • Nutzen Sie sparsam Fett in Nahrungszubereitung und Aufstrichen.
  • Bei Übergewicht: Konsumieren Sie fettreduzierte Fette
  • Beispiel: Milch mit 1,5% Fett; Käse mit < 45% Fett i.Tr.

  • Kaufen Sie mageres Fleisch und Fisch!

Wollen Sie mehr dazu lernen? Weiterlesen›