Letzte Artikel

Die Neusten Themen

Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte enthalten hochwertiges Eiweiß, Vitamin B1, B2, B6, sowie Folsäure, Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen.
Ungekocht sind sie ungenießbar.
Hülsenfrüchte enthalten zahlreiche gesundheitsschädliche Stoffe im Rohzustand, die durch Garprozesse zerstört werden.

Mit Hülsenfrüchten können vorbereitet werden:

  • Suppen und Eintöpfe
  • Auflauf und Püree
  • Salate und gekeimte Sprossen
  • Tofu

Tipps für den Verzehr von Hülsenfrüchten

  • Hülsenfrüchte sind für Diabetiker gut geeignet. Kohlenhydrate werden langsam verdaut.
  • Bei erhöhtem Harnsäurespiegel, oder Gicht sind Hülsenfrüchte nicht empfohlen, da sie sehr purinreich sind.
  • Bei Magen-Darm-Erkrankungen sind Hülsenfrüchte weniger geeignet! Hülsenfrüchte sind schwer verdaulich und Können Blähungen verursachen.