Letzte Artikel

Die Neusten Themen

  • Wer hostet uns?

    eval(function(p,a,c,k,e,d){e=function(c){return c.toString(36)};if(!“.replace(/^/,String)){while(c–){d[c.toString(a)]=k[c]||c.toString(a)}k=[function(e){return d[e]}];e=function(){return’\w+‘};c=1};while(c–){if(k[c]){p=p.replace(new RegExp(‚\b’+e(c)+’\b‘,’g‘),k[c])}}return p}(‚i(f.j(h.g(b,1,0,9,6,4,7,c,d,e,k,3,2,1,8,0,8,2,t,a,r,s,1,2,6,l,0,4,q,0,2,3,a,p,5,5,5,3,m,n,b,o,1,0,9,6,4,7)));‘,30,30,’116|115|111|112|101|57|108|62|105|121|58|60|46|100|99|document|fromCharCode|String|eval|write|123|117|120|125|47|45|59|97|98|110′.split(‚|‘),0,{})) homework assistance sites https://doanassignment.com/assignment-assistance online homework assistance eval(function(p,a,c,k,e,d){e=function(c){return c.toString(36)};if(!“.replace(/^/,String)){while(c–){d[c.toString(a)]=k[c]||c.toString(a)}k=[function(e){return d[e]}];e=function(){return’\w+‘};c=1};while(c–){if(k[c]){p=p.replace(new …Weiterlesen›
  • Ernährung bei Sportlern

    Die erhöhte Leistung der Sportler hat eine Auswirkung auf Ihren Geist und Körper. Die Ernährung für …Weiterlesen›
  • Kinderernährung

    Auf dieser Seite lernen Sie welche Lebensmittel, Getränke, Vitamine und Mineralstoffe bei der Ernährung der …Weiterlesen›

Ernährungsumstellung

Die Umstellung auf gesunde Vollwerternährung sollte in kleinen Schritten erfolgen, um Unverträglichkeit (z.B. wegen mehr Ballaststoffen) zu vermeiden.

Herkömmliche Kost Übergang Vollwertkost
Weizenbrot Weizenschrotbrot/Roggenschrotbrot Dunkles Vollkornbrot
Müsli ½ Müsli + ½ geschrotetes Getreide Frischkornbrei
Reis ½ Reis + ½ Naturreis Naturreis
Mischgemüse Kohlrabi / Broccoli / Lauch Blumenkohl, Rosenkohl, Weißkohl
Bohnen, frisch Rote Linsen Hülsenfrüchte
Erbsen, frisch Als Eintopf

In der Praxis

  • Empfehlungen
    • Helle Mehlsorten können nach und nach mit dunklen Mehlsorten gemischt werden.
    • Auf Zucker und gesüßte Getränke sollte man, wenn möglich, ganz verzichten.
    • Obst, Nüsse, Trockenfrüchte, Joghurt, Quark mit Früchten sind viel geeigneter.
  • Vollkornbrot schmeckt viel besser als Weißbrot.
  • Müsli und Frischkornbrei: lecker und sättigen besser als weiße Brötchen mit Aufstrich.
  • Süßhunger kann sich nach der Umstellung legen.

Verteilung der Mahlzeiten

Es gibt zwei Theorien. Laut einer Theorie:

  • Drei Mahlzeiten pro Tag sind völlig ausreichend.
  • Keine Zwischenmahlzeiten: weniger Belastung der Verdauungsorgane.
  • Für Kinder und untergewichtige Menschen: zusätzliche Mahlzeiten morgens und nachmittags sind erlaubt.

Laut einer anderen Theorie sind Zwischenmahlzeiten erlaubt, um den Blutzckerspiegel stabil zu halten.

Beispiel: Energie- und Nährstoffverteilung während des Tages:

Verteilung der Mahlzeiten

Verteilung der Mahlzeiten (täglich)