Letzte Artikel

Frühlingsrezepte

Frühling-4

Mit dem Frühling kommen nicht nur die warmen und sonnigen Tagen, sondern auch die Vielfalt und die Aromen der Blumen und der Wunsch nach mehr Freizeitaktivitäten in der Natur. Das ganze Leben ändert seine Dimensionen. Diese Veränderung überträgt sich auch in unserer Küche und sie wird Frühlingsküche.

Weiterlesen ›

nutrition-pages geht mobil!

QR-code

Es ist soweit! nutrition-pages.com ist nun auf mobilen Geräten – Handys und Tablets, verfügbar. Die Webseite wurde bei den bekanntesten mobilen Geräten getestet. Jetzt sind ihre Gesundheitstipps und Rezepte überall mobil zugreifbar – einfach den QR-Code einscannen und los geht es!

Ein Wochenende Eskrima mit Nick Elizar

Eskrima Training mit Nick Elizar - unser Sensei

Eskrima Training mit Nick Elizar – unser Sensei

Am 15.03 und 16.03 hatte ich die einmalige Gelegenheit in einem 10-stundigen Eskrima Training (Seminar) bei dem philippinischen Meister Nick Elizar teilzunehmen. Unser Sensei (Weiterlesen ›

Große Kälte (Januar), Kleine Kälte (Februar) und Großmutter Martha (März)

Frühling

(ein Märchen von Elin Pelin)

Große Kälte, Kleine Kälte und Großmutter Martha – zwei Brüder und eine Schwester hatten einen Weinberg. Daraus machten sie drei Fässer Wein – für jeden ein Fass. Große Kälte ging den ganzen Tag, wanderte in dem Schlamm bei Kälte, Schnee,

Weiterlesen ›

Heilkraft und Wirkung von Fermentationsgetränken auf Basis effektiver Mikroorganismen

Beschreibung des Produktes Diese Art von Getränken sind speziell für den menschlichen Gebrauch hergestellte Präparate, basierend auf effektiven Mikroorganismen. Bei diesen Mikroorganismen handelt es sich u. a. um Milchsäurebakterien und Hefebakterien, welche zusammengefügt und in verdünnter Zuckerrohrmelasse kultiviert werden. Fermentationsgetränke tragen nachweislich effektiv zur Stärkung

Weiterlesen ›

Gefühle fühlen und nicht unterdrücken

Falls man als Erwachsener Konflikte, Probleme, oder belastende Situationen im Leben hat, dann kann es sein, dass diese Probleme auch mit der Kindheit zu tun haben, auch wenn dies nicht direkt sichtbar ist. Fragen Sie sich selbst:

  1. Waren Sie ein „richtiges“ Kind?
  2. Haben Sie ausreichend gespielt?
  3. Haben Sie sich mit anderen Kindern unterhalten?
  4. Machen

    Weiterlesen ›

Wie kann man noch mehr Gleichgewicht im Leben erreichen? (Teil 3)

Das ist der dritte Teil zu diesem Thema. Den zweiten Teil finden sie hier›

Übung 9: Seien Sie hier und jetzt !

In unserem anstrengenden Alltag denken viele Menschen parallel über andere Sachen als um Sie sich im Moment kümmern sollten.

Weiterlesen ›

Wie kann man noch mehr Gleichgewicht im Leben erreichen? (Teil 2)

Das ist der zweite Teil zu diesem Thema. Den ersten Teil finden sie hier›

Übung 4: Eine Entspannungsübung für Loslassen von trüben Gedanken

Durchführung:

Schließen Sie die Augen.

Weiterlesen ›

Wie kann man noch mehr Gleichgewicht im Leben erreichen? (Teil 1)

In drei Teilen stelle ich einige Übungen vor, die vielen von meinen Bekannten in schwierigen Situationen gut geholfen haben.

Übung 1: Sachen priorisieren

Zielgruppe: diese Übung ist gut für Sie, falls

  • Sie die Tendenz haben Sachen parallel zu tun
  • Sie meinen, dass Sie keine Zeit haben
  • Sie sich nicht konzentrieren können auf dem was

    Weiterlesen ›